Rainbow Cake

Hallo ihr Lieben,

Diesen Kuchen habe ich mir selber zur Konfirmation gemacht. Also ich hier einen einfachen Vanille Kuchen gemacht → Hier. Allerdings ist es euch selber überlassen was ihr für einen Teig nimmt, hauptsache er ist hell.Sonst braucht ihr noch:

  • Bunte Lebensmittelfarben
  • Smarties oder M&Ms
  • Kit Kat
  • Buttercreme → hier
  • Schüsseln
  • Runde Springform

So ganz am anfang müsst ihr jetzt schauen wie viel Teig ihr braucht. Weil wenn ihr jetzt eine 18 cm Springform habt, dann reicht euch ein teig und er geht superschön auf. Wenn ihr jetzt aber eine 24-26 cm Springform habt, würde ich die doppelte Menge machen. Jetzt teilt ihr euren Teig in 6 Verschiedene schüsseln. Möglichst überall gleich viel und färbt sie rot,orange,gelb,grün,blau und lila ein und dann kommen sie in ofen. Ja, es ist ziemlich zeit aufwendig.

Wenn ihr dann alles fertig gebacken habt, lasst eure Kuchen auskühlen. Während die auskühlen könnt ihr die Buttercreme Vorbereiten. Jetzt geht es ganz einfach. Ihr fangt mit dem Lilakuchen an und legt ihn auf ein Kuchenblech oder ähnliches und bestreicht ihn mit bisschen Buttercreme. Dann kommt die blau drauf und diese Schritte wiederholt ihr, bis zur Rot. Auf die rot tut ihr jetzt auch Buttercreme und außenrum müsst ihr auch noch Buttercreme verstreichen. Jetzt könnt ihr schon mit eurem Regenbogen anfangen. Außenrum die Kit Kats dran tun. Ich habe die Restlichen Buttercreme in eine Spritztülle getan und damit Wölkchen am ende des Regenbogens gemacht.

Und Fertig ist eure Regenbogentorte!! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    smile-and-me (Donnerstag, 22 Mai 2014 16:35)

    der schaut echt super aus *-*

  • #2

    Silver (Freitag, 23 Mai 2014 14:21)

    Sieht heftig lecker aus aber wäre mir zu viel des Guten:)

  • #3

    Toni ♥ (Samstag, 24 Mai 2014 16:22)

    Yummi *q*

  • #4

    traumverstaubt (Montag, 17 November 2014 01:21)

    *__*

  • #5

    Vanessa (Sonntag, 25 Oktober 2015 16:34)

    Hab mal so 'nen Kuchen für eine Freundin zum Geburtstag gebacken und er hat wahnsinnig gut geschmeckt.^^
    Gutes Rezept. Sehr verständlich geschrieben.