Grundrezepte

Grundrezepte sind die Wichtigsten! Man kann sie mit allem Kombinieren. Ich habe leider noch keine Bilder von den Kuchen, aber die werden noch nachgetragen!


Vanilla Cake

Das hier ist ein ganz einfacher Vanille Kuchen.

Und das brauchst du

 

  • 250 g Meh
  • 3 TL Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 115 g Butter
  • 240 Liter Milch
  • 1 TL Vanillearoma
  • 2 Eier

 

Gebe alle trockenen Zutaten ( Mehl,Backpulver,Zucker) in eine Schüssel. Schneide die Butter in kleine Stückchen und gebe sie nach und nach zu den trocknen zutaten (rühre das ganze mit dem Schneebesen eines Handrührgeräts) Die masse sollte danach ein bisschen wie Fester Sand aussehen. Gebe nach und nach die Eier dazu bis alles kombiniert ist. Füge langsam die Milch dazu und das Vanillearoma.

Fülle den Teig jetzt in eine Form und backe sie bei 180 Grad 30-35 Minuten.

 
 


Vanille Kuchen

Hier ein weiterer Vanille Kuchen:

  • 250 g Butter
  • 200g Zucker
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 4 Eier
  • 3 EL Milch
  • 200g Mehl
  • 100g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

1. Den Backofen auf 175 GRAD ober-/unterhitze vorheizen.

Die Form fetten und mit Mehl ausstreuen. Butter, Zucker und Vanilleextrakt cremig rühren. Die Eier trennen. Milch und Eigelbe nacheinander zur Butter geben und alles gut verrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und nach und nach zu der Buttermischung geben. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

2. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und 60 min. im Ofen backen. Den kuchen 10 Min. in der Form stehen lassen, herausösen und danach auskühlen lassen.

 

 

Falls ihr euch jetzt fragt, warum zwei Vanille Kuchenteig Rezepte, ist meine Begründung, dass das erste Rezept ein amerikanisches Rezept ist, und das zweite ein Deutsches:)


Schokoladenkuchen

Und für alle Schokofans gibts hier natürlich noch ein Schokogrundrezept:)

 

  • 200 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päcken vanillezucker
  • 1/3 Fläschchen Rumaroma (nach Belieben)
  • 3 Eier
  • 330 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Kakaopulver
  • 225 ml Milch

1. Den Backofen auf 175 GRAD Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Form fetten und mit Mehl ausstreuen. Butter, Zucker, Vanillezucker (und nach Belieben das Rumaroma) in einer SChüssel cremig rühren. Die Eier nacheinander zugeben und einarbeiten. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch zur Butter-Zucker-Masse geben und alles gut verrühren.

2. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und etwa 60 Min. im Ofen backen. Stäbchenprobe machen, den fertigen Kuchen 10 Min. in der Form stehen lassen, herauslösen und danach auskühlen lassen.


Buttercream

Buttercream kann man immer gebrauchen. Hier ein einfaches Rezept. Ein weiteres Buttercream Rezept findest du hier.

 

Du brauchst:

  • 120 g Butter
  • 300 g Puderzucker
  • 10 ML vanillearome
  • 60 ML Milch ODER WENIGER

 

Gebe die Butter in eine Rührschüssel und schlage sie bis sich weich und fluffig ist. Gebe nun den Puderzucker dazu und schlage weiter. Gebe nun 4 Teelöffel und das Vanillearome dazu. Du brauchst mehr oder weniger Milch, je nach dem  wie flüssig du deine Buttercreme haben möchtest:)